wwmotorsport             click flag for english
Fahrertrainings und Seminare für alle, die auf 2 oder 4 Rädern unterwegs sind oder beruflich damit zu tun haben.

Natürlich kümmern wir uns auch um Euer Fahrzeug, wenn es sich um Fahrwerk, Setup, Diffenrentialsperren oder Datenaufzeichnungen mit Video dreht!

      


 

 

 

Dahinter steckt Wolfgang Weber!

"Hallo, 

das bin Ich, Wolfgang Weber, der das riesen Glück hatte, seine Hobbys zum Beruf machen zu können. Da es mir aber am meisten Spass macht, mein erlerntes Wissen über schnelles wie spektakuläres Auto- und Motorradfahren an andere weiterzugeben, habe ich die kleine Firma wwmotorsport gegründet und stehe Euch immer für alle "Schandtaten" zur Verfügung. Ob Ihr mich als Trainer, Demofahrer oder auch nur zum Organisieren Eurer Events braucht, ist Euch überlassen. Im Vordergrund steht jedoch immer der Spass am Auto- oder Motorradfahren oder dem Wissen drum herum! Nun wünsch Ich Euch viel Spass beim durchstöbern der Angebote, die Ich für Euch bereitstelle! Unten seht Ihr, wo ich mein Wissen und Fahrkönnen erlernt habe.

CU on track somewhere!"

Wolfgang

 

Der Fahrer

  • Wolfgang Weber

  • Geb: 24.10.1965

  • Größe: 187 cm

  • Gewicht: 78 kg

  • Augenfarbe: blau

  • Haare: dunkelblond

Die Historie von WW:

  • Dipl Ingenieur FH und Wirtschaftsingenieursabschluss
  • ab dem Alter von 16Jahren regelmäßige Motocrosstrainings
  • 1989 Beginn der Rallyekarriere als Beifahrer im Toyota Starlet
  • 1990 Wechsel auf den Fahrersitz, Sieger in 4 Meisterschaften im ersten Jahr als Fahrer auf Opel Ascona B
  • 1992 Rallye-Europameister auf BMW M3 Gruppe A
  • 1995 erneut Rallye-Europameister auf Ford Escort RS Cosworth Gruppe A
  • Seit 1990 Instruktor für Sportfahrer- u. Verkehrssicherheitstraining Auto und Motorrad, (DVR)
  • Seit 1992 Präzisionsfahrer für die Film und Fernsehindustrie
  • Seit 1996 Testfahrer und Demonstrationsfahrer für RUF-Automobile, Hersteller der schnellsten Serienautomobile der Welt
  • Seit 1998 regelmäßige Teilnahme am 24Stunden Rennen am Nürburgring
  • 2003 Einstieg in den Supermotosport und ab 2006 auch Trainer
  • Seit 2005 Test- und Rennfahrer ím Team von Mathol Racing
  • 2006 mehrere Klassensiege im Honda S2000 in der Klasse SP3
  • 2006 11.Platz gesamt beim 24 Stunden Rennen im RUF RGT
  • 2007 7. Platz gesamt beim 24 Stunden Rennen im RUF RGT
  • 2010 Fünf Klassensiege im Aston Martin Vantage GT4 in der VLN
  • 2010 Klassensieg mit Aston Martin GT4 beim 24 h Rennen
  • 2011 5. Platz in der Langstreckenmeisterschaft VLN am Nürburgring
  • 2012 3. Platz in der Langstreckenmeisterschaft VLN am Nürburgring
  • 2012 Schnellster Fahrer mit der Marke Aston Martin weltweit!

 

Hier noch einige Bilder aus der Motorsportkarriere von Wolfgang Weber:

(von oben links n. unten rechts)

-Opel Ascona B, Gr. G nat. 1989. 4 nationale Meistertitel

-BMW M3 E30 Gr. A int.1992. Sieg im Mitropa Cup

-Ford Escort Cossie Gr. A 1995, erneut Sieg im Mitropa Cup

-BMW E36, DTC, 24h `99

-Honda S2000, VLN 2006-2009

-RUF RGT VLN 2004 bis 2008. 2007: 7ter Gesamtplatz 24h!

-Auch historisch tut sich was: WW im Jaguar E-type 6-Zylinder und im Lightweight. 3.gesamt im OGP 2011

-Im KTM X-Bow zur Vorbereitung zum GT4 Rennen in Portimao, Klassensieg folgte prompt

-24h Rennen im Aston Martin Vantage GT4mit KW Girls 2010 Klassensieg GT4



Wolfgang Weber wird unterstützt von: